Kaufmännische
Berufsschule
Deggendorf

Adresse: Egger Str. 30
D-94469 Deggendorf
Telefon: 0991 27121 oder
0991 24810
Fax: 0991 284916
Kontakt Kontaktformular

 

  • „Medienkritik - zwischen Transparenz und Verschwörungstheorien“ Open or Close

    Regionales Netzwerktreffen an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf

      Franz Gervasoni DGB, Tim Dombrowski, StRin Stefanie Zimpel, Schulleiter OStD Johann Riedl, Thomas Prager, StR Michael LoiblDeggendorf. Erstmalig fand an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf das niederbayerische Netzwerktreffen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ unter dem Titel „Medienkritik - zwischen Transparenz und Verschwörungstheorien“ statt. Die Schülerinnen und Schüler der Maria-Ward Realschule Deggendorf, der Wirtschaftsschule Deggendorf, der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf, des Gymnasiums Viechtach, der Papst Benedikt Schule Straubing und des Gymnasiums Mainburg wurden von Thomas Prager und Tim Dombrowski durch den Tag geführt.

    Weiterlesen...
  • 840 Schüler krempelten die Ärmel hoch Open or Close

    Quelle: PNP | 20.11.2017

    Typisierungsaktion war ein großer Erfolg

    Bei der Typisierungsaktion in Wirtschaftsschule und Kaufmännischer Berufsschule: Manuela Naumann (v.l.), Sandra Frackowiak, Vanessa Penzkofer, Julia Baumann und Dr. Helmut Müller. − Foto: SchuleDeggendorf. "Kaufmännische Berufsschule und Staatliche Wirtschaftsschule Deggendorf krempeln die Ärmel hoch – gegen Blutkrebs": Unter diesem Motto fand in der vergangenen Woche eine große Typisierungs-Aktion an diesen Schulen statt, für die MdL Bernd Sibler die Schirmherrschaft übernommen hatte. Und 840 Schülerinnen und Schüler kamen und wollten helfen – ein unglaublicher Erfolg, wie die Vorsitzenden der Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) und Aktion Knochenmarkspende Deggendorf (AKS), Dr. Hans Knabe und Dr. Helmut Müller, feststellten.

    Weiterlesen...
  • Schule und Lernen einmal anders Open or Close

    Kaufmännische Berufsschule Deggendorf besucht den Kinofilm „Seefeuer“  - Kino als Klassenzimmer

    Bild: Die angehenden Banker und Büromanager der Kaufmännischen Berufsschule vor der Kinofilmaufführung „Seefeuer“Im Rahmen der „Woche der Begegnungen und des Miteinanders“, die in Partnerschaft mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ durchgeführt wird, machten sich die Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule aus dem Klassenzimmer auf den Weg in den großen Kinosaal, des Lichtspielhauses. Die 42 Schülerinnen und Schüler aus dem Industrie- und Bürobereich, besuchten den Dokumentarfilm „Seefeuer“.

    Weiterlesen...
  • Wirtschafts- und Berufsschule macht sich um Europa verdient Open or Close

    Quelle: PNP | 26.10.2017

    Dafür bekam die Schule eine Urkunde von Ministerin Beate Merk

    Urkunden-Verleihung in München mit Oberbürgermeister Christian Moser (v.l.), Staatssekretär Bernd Sibler, Schulleiter Johann Riedl, Staatsministerin Beate Merk, Jessica Haas (Schülerin der 10. Klasse), Isabell Sagmeister (Auszubildende zur Bankkauffrau, Klasse BA 12A) und Landrat Christian Bernreiter. − Foto: Bayerische StaatskanzleiDeggendorf. Europaministerin Dr. Beate Merk hat jetzt in München sieben bayerische Schulen aus allen Regierungsbezirken mit der Europa-Urkunde 2017 ausgezeichnet. Aus Niederbayern hat die Deggendorfer Staatliche Wirtschaftsschule und Kaufmännische Berufsschule die Urkunde erhalten.

    Weiterlesen...
  • Ein kleiner Pieks kann Leben retten Open or Close

    Quelle: PNP |  30.10.2017

    Berufs- und Wirtsschaftsschule machen Werbung für Typisierungsaktion

    Werben für viele Teilnehmer an der Typisierungsaktion: (vorne v.l.) Schulleiter Johann Riedl, die Schüler Julian Gwinner, Aleyna Aydogmus, Till Rohde, (Mitte, v.l.) Schulleiter Ernst Ziegler, stellvertretende Schulleiterin Nicole Schosser, Ursula Weiß (AKS), Manuela Ortmann (AKB), Bernd Sibler und (hinten) Michael Gleißner. − Foto: MillgrammDeggendorf. "Ärmel hoch" gegen Blutkrebs heißt es jetzt bei einer großen Typisierungsaktion der Kaufmännischen Berufsschule und Staatlichen Wirtschaftsschule in Deggendorf. Vom 13. bis zum 17. November können sich in der Zeit von 9 bis 15 Uhr nicht nur die Schüler als Stammzellenspender registrieren lassen, sondern auch alle anderen, die helfen wollen.

    Weiterlesen...
  • „Ärmel hoch im Kampf gegen Leukämie“ Open or Close

    Quelle: Donau Anzeiger | Deggendorf und Umgebung | 28.10.2017

    Fünftägige Typisierungsaktion der Kaufmännischen Schulen – Lob von Staatssekretär Sibler

    Die Schulleiter Ernst Ziegler (Gewerbliche Berufsschule, l.), Johann Riedl (Kaufmännische Berufsschule und Wirtschaftsschule, 2. v. l.), Organisator Michael Gleißner (hinten), Kultus-Staatssekretär Bernd Sibler (2. v. r.), Ursula Weiss (stellvertretende Vorsitzende der Aktion Knochenmarkspende Deggendorf, M.), Manuela Ortmann (Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern) sowie Schüler hoffen, dass sich möglichst viele Freiwillige typisieren lassen. (Foto: Hausladen) Deggendorf. (oh) „Ärmel hoch im Kampf gegen Leukämie“ heißt es eine Woche lang an den Kaufmännischen Schulen in Deggendorf: Vom 13. bis 17. November, jeweils von 9 bis 15 Uhr, findet eine Typisierungsaktion statt.

    Weiterlesen...
  • Eine Auszeichnung als Verpflichtung Open or Close

    Kaufmännische Berufsschule darf sich "Schule ohne Rassismus" nennen

    Quelle: PNP, Francois Baumgartner  21.10.2017 | Stand 21.10.2017, 03:17 Uhr

    Beim Festakt: Nicole Schosser (v.l.), Stefanie Zimpel, Rita Hagl-Kehl, Anja Wessely, Johann Riedl, Michael Peter und Thomas Erndl. − Foto: BaumgartnerDeggendorf. Schülerinnen und Schüler der kaufmännischen Berufsschule Deggendorf wehren sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus an ihrer Schule. Am Donnerstagvormittag fand deshalb ein beachtliches Festprogramm im Kapuzinerstadl zur Verleihung des Titels "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" vor mehr als 200 Gästen statt.

    Weiterlesen...