Kaufmännische
Berufsschule
Deggendorf

Adresse: Egger Str. 30
D-94469 Deggendorf
Telefon: 0991 9912144-30
Fax: 0991 9912144-39
Kontakt Kontaktformular

 

  • Falschgeld an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf Open or Close

    Bundesbank-Vorträge mit „echten Blüten“ bei Einzelhandels- und Bank-Azubis

    Reinhold Gerl, Referent der Deutschen Bundesbank aus Regensburg mit Einzelhandels-Azubis bei der Prüfung von „Blüten“Mit einem „echten“ 600er Euroschein eröffnete Reinhold Gerl von der Deutschen Bundesbank Regensburg seine Vorträge über Zahlungsverkehr und Falschgeld an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf. Dass der 600er offensichtlich eine „Blüte“ war, erkannten die Schülerinnen und Schüler aus den Fachbereichen Einzelhandel, Großhandel und Bank sehr schnell, denn nicht nur die 600, sondern vor allem die darauf abgedruckten freizügigen Männerdarstellungen waren sehr ungewöhnlich. Schwieriger wurde es schon bei den falschen Scheinen ab 50 € und 100 €. Am Beispiel eines alten 10-DM-Scheins verdeutlichte Gerl, wie wenig Sicherheitsmerkmale die alten Geldscheine im Vergleich zu heute hatten. Mit dem am häufigsten gefälschten 50-Euro-Schein erläuterte der Referent dann die einzelnen Sicherheitsmerkmale, die nach dem Grundsatz „Sehen, Kippen, Fühlen“ erkannt werden können.

    Weiterlesen...
  • DoKuPäd mit Workshops an der Kaufmännischen Berufsschule Open or Close

    Bild1: In Workshops setzten sich die angehenden Kaufleute mit den vielfältigen Formen von Extremismus auseinanderDoKuPäd - Pädagogik rund um das Dokumentationszentrum – ist eine eigene Einrichtung des Kreisjugendrings der Stadt Nürnberg. Das pädagogische Programm geht dabei von folgenden Voraussetzungen aus: Nürnberg war im „Dritten Reich“ ein sogenannter „Ort der Täter“.

    Weiterlesen...
  • Christliche Werteerziehung einmal anders - der Mensch ist, was er isst…. Open or Close

    Schüler und Schülerinnen zusammen mit Frau OStRin Sabine Hundt, Frau OStRin Eva Geisperger und Referent Herrn Manfred SchmidIm Rahmen des katholischen Religionsunterrichts machten sich mehrere Klassen der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf Gedanken zur Frage, „Was essen wir eigentlich und was passiert nach der Herstellung mit unserer Nahrung?“.

    Weiterlesen...
  • Berufsschule trifft Praktiker des Einzelhandels Open or Close

    Verkaufsgespräche führen – wie werden Verkäufer in der Praxis geschult?

    Foto: Abteilungsleiter StD Rudolf Neuhierl bedankt sich bei Verkaufstrainer Ercan Bozoglan mit Süßigkeiten aus dem „Schul-Weltladen“Bereits seit einem Jahr kooperiert die Kaufmännische Berufsschule Deggendorf mit dem Elektronik-Fachmarkt Feuchtgruber in Plattling zum Thema „Training von Verkaufsgesprächen“.

    Weiterlesen...
  • ASSESMENT-CENTER Training an der Kaufmännischen Berufsschule Open or Close

    Sevda Avci vom Schulservice der AOK im Bewerbungstraining mit den angehenden Einzelhandelskaufleute der Kaufmännischen Berufsschule DeggendorfDas Assessment Center (AC) ist ein Personalauswahlverfahren, das vor allem bei Schulabsolventen und Nachwuchsführungskräften eingesetzt wird. Arbeitgeber verwenden es bei der Suche nach qualifizierten Bewerbern vor allem dann, wenn nicht nur die fachliche Qualifikation das alleinige Einstellungskriterium ist, sondern insbesondere die sozialen Kompetenzen, die sog. „Soft Skills“ wie z. B. Kommunikationsfähigkeit, Konflikt- und Problemlösungsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit oder die Fähigkeit, Aufgaben zu delegieren, von entscheidender Bedeutung sind.

    Weiterlesen...
  • „Hamids Tagebuch“ – eine Brücke zwischen Bayern und Afghanistan Open or Close

    Peter Mühlbauer liest an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf afghanisch-bayerische Geschichten

    Peter Mühlbauer an der Kaufmännischen Berufsschule DeggendorfDer Osterhofener Autor und Künstler Peter Mühlbauer war zu Gast an der Kaufmännischen Berufsschule, um den Auszubildenden aus den Fachbereichen Industrie, Steuer, Einzelhandel und Büro aus seinem im August 2017 neu erschienenen Buch „Hamids Tagebuch“ vorzulesen. Dabei stand das Thema „Integration und Kulturaustausch“ im Mittelpunkt.

    Weiterlesen...
  • Gelebte Nächstenliebe Open or Close

    Die Kaufmännische Berufsschule Deggendorf spendet insgesamt 1.200,00 EUR an gemeinnützige Organisationen

    Spendenübergabe an Robin Hood e. V. mit deren Geschäftsführerin Claudia Heitzer (7. von links) sowie Initiatorin und Organisatorin der Spendenaktion OStRin Sabine Hundt (2. von links) und Schulleiter OStD Johann Riedl (links)Fast schon Tradition ist der alljährliche, vorweihnachtliche Verkauf von Punsch, natürlich alkoholfrei, und Selbstgebackenem an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf. Die in diesem Jahr von StRin Sabine Hundt organisierte Aktion brachte wieder eine stattliche Summe ein, die auch heuer gemeinnützigen Organisationen zugutekommt.

    Weiterlesen...