Erlebnispädagogischer Tag der EH 10c der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf

Nur gemeinsam geht es hoch hinausNur gemeinsam geht es hoch hinausUnter dem Motto „Natur erfahren – Gemeinschaft erleben“ startete auch in diesem Jahr die Klasse EH 10c mit einem Erlebnispädagogischen Tag in das neue Schuljahr. Was von außen betrachtet wie ein bezahlter Urlaubstag an der frischen Luft aussehen mag, ist uns mittlerweile unbezahlbarer Grundpfeiler einer erfolgreichen Ausbildung geworden.

Regionales Netzwerktreffen an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf

  Franz Gervasoni DGB, Tim Dombrowski, StRin Stefanie Zimpel, Schulleiter OStD Johann Riedl, Thomas Prager, StR Michael Loibl Franz Gervasoni DGB, Tim Dombrowski, StRin Stefanie Zimpel, Schulleiter OStD Johann Riedl, Thomas Prager, StR Michael LoiblDeggendorf. Erstmalig fand an der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf das niederbayerische Netzwerktreffen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ unter dem Titel „Medienkritik - zwischen Transparenz und Verschwörungstheorien“ statt. Die Schülerinnen und Schüler der Maria-Ward Realschule Deggendorf, der Wirtschaftsschule Deggendorf, der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf, des Gymnasiums Viechtach, der Papst Benedikt Schule Straubing und des Gymnasiums Mainburg wurden von Thomas Prager und Tim Dombrowski durch den Tag geführt.

Quelle: PNP | 20.11.2017

Typisierungsaktion war ein großer Erfolg

Bei der Typisierungsaktion in Wirtschaftsschule und Kaufmännischer Berufsschule: Manuela Naumann (v.l.), Sandra Frackowiak, Vanessa Penzkofer, Julia Baumann und Dr. Helmut Müller. − Foto: SchuleBei der Typisierungsaktion in Wirtschaftsschule und Kaufmännischer Berufsschule: Manuela Naumann (v.l.), Sandra Frackowiak, Vanessa Penzkofer, Julia Baumann und Dr. Helmut Müller. − Foto: SchuleDeggendorf. "Kaufmännische Berufsschule und Staatliche Wirtschaftsschule Deggendorf krempeln die Ärmel hoch – gegen Blutkrebs": Unter diesem Motto fand in der vergangenen Woche eine große Typisierungs-Aktion an diesen Schulen statt, für die MdL Bernd Sibler die Schirmherrschaft übernommen hatte. Und 840 Schülerinnen und Schüler kamen und wollten helfen – ein unglaublicher Erfolg, wie die Vorsitzenden der Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) und Aktion Knochenmarkspende Deggendorf (AKS), Dr. Hans Knabe und Dr. Helmut Müller, feststellten.

Kaufmännische Berufsschule Deggendorf besucht den Kinofilm „Seefeuer“  - Kino als Klassenzimmer

Bild: Die angehenden Banker und Büromanager der Kaufmännischen Berufsschule vor der Kinofilmaufführung „Seefeuer“Bild: Die angehenden Banker und Büromanager der Kaufmännischen Berufsschule vor der Kinofilmaufführung „Seefeuer“Im Rahmen der „Woche der Begegnungen und des Miteinanders“, die in Partnerschaft mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ durchgeführt wird, machten sich die Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule aus dem Klassenzimmer auf den Weg in den großen Kinosaal, des Lichtspielhauses. Die 42 Schülerinnen und Schüler aus dem Industrie- und Bürobereich, besuchten den Dokumentarfilm „Seefeuer“.