Angehende Büromanager beim Studium der Informationsbroschüre der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit zur Kommunalwahl 2020Angehende Büromanager beim Studium der Informationsbroschüre der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit zur Kommunalwahl 2020Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts der 11. Jahrgangsstufe konnten sich etwa 200 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule Deggendorf mit der bevorstehenden Kommunalwahl am 15. März auseinandersetzen.

Hilfreich dabei war die Informationsbroschüre der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, die von OStR Jürgen Fellberg, Fachkoordinator für Sozialkunde, für die gesamte Schule beschafft wurde. Diese Broschüre enthält die wichtigsten Informationen, kompakt und verständlich dargestellt, und diente somit als Grundlage für alle zu klärenden Sachverhalte. Politische Bildung ist eine wichtige Grundlage für die Demokratie und Grundlage, um politische Entscheidungen zu treffen - das muss geübt sein. Genau darum ging es bei dem Projekt zur Kommunalwahl, nämlich um das Üben und Erleben von Demokratie. Das Projekt sollte Schülerinnen und Schüler frühzeitig an das Thema Wahlen und Politik heranführen und sie auf die künftige Partizipation im politischen System vorbereiten. Neben der Motivation, zur Wahl zu gehen, sollte Begeisterung und Interesse für Politik geweckt und somit die Grundlage für späteres gesellschaftliches Engagement gelegt werden. Das Interesse der Schülerinnen und Schüler war sehr groß, da gerade die Kommunal-Wahl eine Wahl ist, bei der Personen aus der eigenen Gemeinde bzw. Stadt gewählt werden, die überwiegend bekannt sind und die für die nächsten 6 Jahre darüber entscheiden, wofür das zur Verfügung stehende Geld der Gemeinde bzw. der Stadt ausgegeben wird.