Drucken
Zugriffe: 201

Ein gemeinsames Frühstück trägt ebenso wie sozialaktive Übungen zur Teambildung bei.TEAM – Toll ein anderer machts. Die vier Klassen des Ausbildungsbereichs Einzelhandel wissen es jetzt besser, denn vergangene Woche wurde ein erlebnispädagogischer Tag mit dem Ziel „Teambildung“ von der „hauseigenen“ Schulsozialpädagogin Tuba Pfeilschifter durchgeführt.

Die Idee hierzu stammt vom Leiter der Abteilung Einzelhandel, Rudolf Neuhierl, dessen Abteilung bereits seit dem Jahr 2019 eng mit der Schulsozialpädagogin kooperiert. Die Schülerinnen und die Schüler eines neuen Klassenverbandes lernen sich durch sozialpädagogisch angeleitete Teambildungsübungen und -spiele untereinander kennen. Gemeinsame Gespräche in der Runde und kreative Auseinandersetzung mit individuellen und gemeinsamen Werten fördern einen intensiven Austausch untereinander. Einige Klassen organisierten in der Pause auch ein gemeinsames Frühstück. Sie nahmen Essen von Zuhause mit und dabei kamen sogar internationale Köstlichkeiten auf den Tisch. Der Spaß und die Freude miteinander machten den erlebnispädagogischen Tag an der Kaufmännischen Berufsschule für die Schülerinnen und Schüler zu einem in der Tat ereignisreichen Schultag.