ver.di-Jugendsekretärin Anja Wessely und der DGB-Jugendsekretär Martin Birkner mit den angehenden Kaufleutenver.di-Jugendsekretärin Anja Wessely und der DGB-Jugendsekretär Martin Birkner mit den angehenden KaufleutenDie DGB-Jugend Niederbayern besuchte im Rahmen ihrer Berufsschultour die Kaufmännische Berufsschule Deggendorf. Bei ihrem Besuch traf sie auf sehr interessierte angehende Kaufleute für Büromanagement, Industrie sowie Groß- und Außenhandelskaufleute.

Die ver.di-Jugendsekretärin Anja Wessely und der DGB-Jugendsekretär Martin Birkner erarbeiteten gemeinsam mit den Auszubildenden den Sinn und Ablauf von Tarifverhandlungen. Anschließend lernten die Auszubildenden, den Tarifvertrag in der Hierarchie der Gesetze einzuordnen. Es gibt schließlich viele Gesetze, die für Azubis in Deutschland gelten. Wichtig für die jungen Erwachsenen ist es zu wissen, dass immer die für sie günstigste Regelung gilt. Anschließend wurden praktische Beispiele auf ihre Gesetzeskompatibiltät hin überprüft. Insgesamt war die „DGB-Tour“ ein Tag, von dem alle profitierten – die Gewerkschafter bekamen neuen Input aus dem betrieblichen Alltag und die Auszubildenden lernten viel über ihre Rechte und ihre Pflichten in der Berufsausbildung. Besonders wertvoll ist dieses Wissen auch in Bezug auf die Abschlussprüfung, denn der „Stoff“ ist prüfungsrelevant